Eric Raymond: Kommunismus und die Juden

Hinterlasse einen Kommentar

Dezember 17, 2003 von wolfgang

Eric Raymond hat auf seinem Blog einen interessanten Aufsatz über „Kommunismus und die Juden“ geschrieben, auf den ich später noch ausführlich eingehen möchte. Ein Leser weist ihn allerdings richtigerweise darauf hin, dass man auch die andere Seite nicht übersehen sollte, die Liberalen (und Objektivisten) jüdischer Herkunft: „Die Friedmans, Rothbard, von Mises, Nozick, Szasz, Kirzner, Richard Epstein, muss ich weitermachen? Und natürlich war der Objektivismus beinahe vollständig eine jüdische ‚Verschwörung‘ – Rand, Branden, Greenspan, Holzer, Peikoff, alles Juden.“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: