Kant und die neuen Taktiken, den Objektivismus zu …

Hinterlasse einen Kommentar

Dezember 21, 2004 von wolfgang

Kant und die neuen Taktiken, den Objektivismus zu zerstören

Ich möchte an dieser Stelle auf einen längeren (englischsprachigen) von Aufsatz Manfred F. Schieder verweisen, der gerade auf solohq.com erschienen ist. Aufgrund der Länge des Aufsatzes möchte ich von einer Zusammenfassung absehen, aber doch auf zwei interessante Informationen aufmerksam machen: Der Autor verweist auf das Buch „Der Kapitalismus: Ein System, das funktioniert“ von Paul C. Martin (gebraucht erhältlich bei amazon.de oder booklooker.com), wo dieser Ayn Rand lobt für ihre brilliante und poetische Verteidigung des Kapitalismus, allerdings behauptet, sie habe nichts von Ökonomie verstanden. Manfred F. Schieder berichtet auch über einen Brief, der er vor Jahren an Prof. W. T. Jones, Autor des Buches „A History of Western Philosophy“, geschrieben habe. Prof. Jones antwortete, dass er Ayn Rand nicht in seinen Büchern erwähne, weil sie „unbedeutend“ wäre.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: