Die Juliläums-Feier des TOC In einem Beitrag für…

Die Juliläums-Feier des TOC

In einem Beitrag für solohq.com hat Adam Reed kritisiert, dass das TOC (The Objectivist Center) für seine Ayn-Rand-Gedenkveranstaltung am 2. Februar auch zwei republikanische Abgeordnete (Ed Royce und Paul Ryan) als Redner eingeladen hat. Diese beiden Abgeordneten hätten Verletzungen von Individualrechten unterstützt und für sie gestimmt. Reed nennt ausdrücklich die Unterstützung eines Verbots von Adoptionen für lesbische Paare durch diese Abgeordneten. Dies mache es unmöglich für Personen, die Ayn Rands Ideen respektierten, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s