Ein neuer Roman im Geist des Objektivismus: Noble …

Hinterlasse einen Kommentar

März 9, 2005 von wolfgang

Ein neuer Roman im Geist des Objektivismus: Noble Vision
„Es ist ein Roman mit philosophischer Tiefe“, sagt Genevieve (Gen) LaGreca über ihren ambitionierten Erstlingsroman „Noble Vision„. Die Autorin, die Abschlüsse in Chemie und Philosophie besitzt, hat einen Medizinthriller verfaßt, der einen New Yorker Neurochirurgen porträtiert, der einen wissenschaftlichen Durchbruch erzielt hat, der allerdings von der Bürokratie des staatlichen Gesundheitssystems in New York mit dem sinnigen Namen CareFree abgelehnt wird. Seine Frustration erreicht ihren Höhepunkt, als die wunderschöne Ballarina Nicole Hudson, die er schon lange aus der Ferne bewundert, einen tragischen Unfall erleidet und seine Behandlungsmethode perfekt zu dem Krankheitsbild passen würde. „Der Roman hat Schurken, die Sie verachten werden und Helden, die Sie gerne kennenlernen würden“, schreibt eine Leserin über „Noble Vision“.

Weitere Informationen: capitalism.net

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: