Straw Man Fallacy

Hinterlasse einen Kommentar

Mai 19, 2005 von wolfgang

Strohmann-Argumentation
Ein weiteres beliebtes Argumentationsmittel, dass die Gegner Ayn Rands gerne anwenden, um ihre Philosophie zu diskreditieren, ist die sog. „Straw Man Fallacy“, oder Strohmann-Argumentation. Diese besteht darin, dass Person A behauptet, Person B vertrete eine bestimmte Idee, die Person B in Wirklichkeit aber nicht vertritt. Anschließend schreitet Person A daran, diese vermeintlich von Person B vertretene Idee zu widerlegen oder sonstwie zu diskreditieren, um damit Person B und ihren tatsächlichen Standpunkt in Verruf zu bringen. Beliebt ist hierbei insbesondere die Anwendung der Methode des „context dropping“, also des Herausreißens von Zitaten aus dem Kontext.

Ein besonders gutes Beispiel ist dieser kürzlich auf der libertären Kommentarseite lewrockwell.com erschienene Aufsatz, der Ayn Rands politische Philosophie u.a. mit dem Mitteln des context dropping und der Straw Man Fallacy zu diskreditieren versucht.

Advertisements
«

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: