Über das staatliche Gewaltmonopol Die Mitglieder d…

Hinterlasse einen Kommentar

August 21, 2005 von wolfgang

Über das staatliche Gewaltmonopol
Die Mitglieder der Diskussionsgruppe möchte ich auf einen Beitrag verweisen, den ich gerade zum Thema „Staatliches Gewaltmonopol“ veröffentlicht. Anlass dafür waren die beiden Artikel in der Zeitschrift eigentümlich frei, die sich für eine Privatisierung „staatlicher Sicherheitsproduktion“ aussprachen. Autor Boiger formuliert: „Sicherheit ist nur dann möglich, wenn ihr Anbieter wie bei jedem anderen Gut im Wettbewerb bestehen muss.“ Mit dem Begriff „Sicherheit“ kaschiert der Autor allerdings, dass es ihm um die Privatisierung vergeltender Gewalt geht, die eben gerade nicht ein Gut wie jedes andere ist. Siehe zu eigentümlich frei auch die neue Umfrage auf EGO.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: