Für eine Ethik der Vernunft Der linke Politiker Kl…

Hinterlasse einen Kommentar

August 29, 2005 von wolfgang

Für eine Ethik der Vernunft
Der linke Politiker Klaus Ernst -Spitzenkandidat der Linke.PDS in Bayern- hat sich für eine „Ethik der Vernunft“ ausgesprochen: “ Es sei an der Zeit, dem ewigen Marktgeplapper eine Ethik der Vernunft entgegenzusetzen.“ Tatsächlich gibt es eine Ethik die Vernunft, die unter dem Begriff „rationaler Egoismus“ zusammengefaßt wird und auf der politischen Ebene zu einem kapitalistischen System führt, das den Menschen ermöglicht, ihrem rationalen Egoismus zu folgen, weil sie die Freiheit haben, zu handeln, und weil die Herrschaft des Rechts die Initiierung von Gewalt verbietet. Was Ernst und seine Genossen predigen, ist die Ethik des Altruismus, die von den Menschen verlangt, das sie sich für andere aufopfern und die somit nicht vernünftig ist, sondern irrational.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: