Kant und der Nazismus Die zentrale These von Leona…

Hinterlasse einen Kommentar

Januar 8, 2006 von wolfgang

Kant und der Nazismus
Die zentrale These von Leonard Peikoffs Buch Ominous Parallels lautet folgendermaßen (S. 44): „Hegel wäre nicht möglich gewesen ohne Kant, der nicht möglich gewesen wäre ohne Platon. Diese drei, mehr als alle anderen, sind die intellektuellen Erbauer von Ausschwitz.“ Peikoff benennt Kant als einen Haupteinfluss, obwohl dieser kein vollentwickelter Etatist gewesen sei, weil er einfach „die politischen Implikationen seiner eigenen Metaphysik und Epistemologie“ nicht begriffen habe. (S. 33)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: