Spielbergs "München" bleibt grau G. Stolyarov II e…

Spielbergs „München“ bleibt grau
G. Stolyarov II empfiehlt „Die Chroniken von Narnia“. Stephen Spielbergs „München„, der gerade in Deutschland anläuft (Start: 26. Januar), wird von Scott Holleran ziemlich verrissen: er sei „monströs“ und letzlich ohne Motiv. Dazu passend eine Besprechung auf Moviemaze.de: „Regisseur Steven Spielberg hat sich trotz seines jüdischen Glaubens nicht zu einem pro-israelischen Film hinreißen lassen, sondern positionierte München in einer Grauzone.“

Siehe hierzu auch die Diskussion im FrontpageMagazine.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s