Objektivismus ohne Objektivisten Gerade erschienen…

Objektivismus ohne Objektivisten
Gerade erschienen und im Internet verfügbar ist die Herbst-Ausgabe der Zeitschrift The New Individualist, die vom The Objectivist Center herausgegeben wird. Chefredakteur Robert Bidinotto erläutert in einem Beitrag die neue Ausrichtung der Zeitschrift, die sich nicht mehr primär an Objektivisten wenden soll, sondern als „Outreach-Magazin“ neue Leserschichten ansprechen soll. Ganz offen spricht Bidinotto das Problem an, dass „gewisse Autoren“ keine Objektivisten wären, wie Kritiker monieren. Bidinotto gibt zu, dass dies tatsächlich der Fall ist. Aber, so sagt er: „Aber ihre spezifischen Artikel befinden sich in Übereinstimmung mit objektivistischen Prinzipien und Werten.“ Bidinotto begrüßt ausdrücklich auch Artikel, die nicht „notwendigerweise“ von Objektivisten sein müßten. Was diese Autoren an anderer Stelle veröffentlichten, sei für ihn von keinem Interesse.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s