Pro-Test Sogar die New York Times hat schon über i…

Pro-Test

Sogar die New York Times hat schon über ihn berichtet: Laurie Pycroft, ein 16jähriger Brite, der sich mit Tierrechtsaktivisten anlegt und sich für Tierversuche einsetzt. Was Pycroft und andere Menschen in der Bewegung „Pro-Test“ tun, ist moralisch, weil Tierversuche absolut unverzichtbar sind, um menschliches Leiden zu minimieren. Unsere eigene Gesundheit und unser eigenes Leben könnten einiges Tages davon abhängen, dass derartige Versuche durchgeführt worden sind. Die Wissenschaftler, die diese Tests durchführen, verdienen es, nicht alleine gelassen zu werden im Kampf gegen jene, die nicht eine Ratte opfern würden, um den Krebs zu besiegen. Je mehr Menschen sich mutig gegen die Tierrechtsideologie aussprechen, desto größer sind die Chancen, dass lebensrettende Forschung nicht unterbleibt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s