Reichtum muss sich wieder lohnen Der Chefredakteur…

Reichtum muss sich wieder lohnen

Der Chefredakteur des Magazins Capital, Klaus Schweinsberg, wirkt wie ein Rufer in der Wüste: „Wer es heute in Deutschland zu Wohlstand bringt, erreicht vor allem Eines: Er macht sich zum Objekt der Begierde. Der Staat nimmt ihm das Geld – und die lieben Mitbürger nehmen ihm die Freude am Erreichten. Wenn Politik und Medien nicht endlich beginnen, sich aktiv gegen Missgunst und Neid zu wenden, werden wir uns bald nicht nur von den letzten Reichen verabschieden müssen – sondern auch vom Wohlstand für alle.“ Es ist allerdings ausgesprochen naiv, von der Politik zu erwarten, dass sie sich gegen das „seltsame Gerechtigkeitsempfinden“ der Deutschen wendet. Die Politik ist das ausführende Organ dieses „Gerechtigkeitsempfindens“: der Hund wird mit dem Schwanz wackeln und nicht umgekehrt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s