Kann es objektivistische Anarchisten geben? Nein, …

Hinterlasse einen Kommentar

Juli 26, 2006 von wolfgang

Kann es objektivistische Anarchisten geben?

Nein, nein und nochmals nein. Wayne Simmons ist zuzustimmen: Ich bin entweder Anarchist oder Objektivist, aber niemals beides zusammen! Simmons schreibt über einen gewissen Stefan Molyneux, der sich früher zum Objektivismus bekannte und nun offenbar Objektivismus und Anarchismus verbinden möchte, wo er doch früher feststellte, dass Anarchisten sich auf das Schreiben von SF beschränken sollten, da ihre Theorien keine Basis in der realen Welt hätten. „Innerhalb der letzten drei Jahre hat es seine politischen Theorien von der Realität abgetrennt und ist zum Anarchismus konvertiert“, schreibt Simmons über den Sinneswandel von Molyneux.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: