Die Grenzen eines Kantianers Auf dem Blog von Bodo…

Die Grenzen eines Kantianers
Auf dem Blog von Bodo Wünsch (kantianisch geprägt) stießt ich auf folgende Formulierung: „… denn menschliche Einsicht und sein Verstand sind nunmal eng begrenzt.“ Frage: Woher weiss er das? Wenn es wirklich so wäre, wüssten doch wir darüber nichts.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s