"Patriotismus" in der Diskussion Ich möchte die Le…

„Patriotismus“ in der Diskussion

Ich möchte die Leser auf einen Beitrag von Ergo verweisen, der sich kritisch mit einem älteren Aufsatz von Sascha auseinandersetzt, wo dieser von einer „Tugend des Patriotismus“ spricht. Ergo spricht davon, dass er Indien verabscheut und keine Verpflichtung anerkennt, sich für eine Verbesserung dieser irrationalen Gesellschaft einzusetzen, sondern bei nächster Gelegenheit dieses Land verlassen möchte. Wer ein Land verabscheut, und gute Gründe dafür hat, dies zu tun, handelt sicherlich rational, wenn er danach strebt, dieses Land zu verlassen, sofern es bessere Alternativen gibt. Allerdings gibt Ergo einen Hinweis darauf, was rationaler Patriotismus bedeuten kann, wenn er auf die Haltung von Rand zu sprechen kommt, die Russland verabscheute, aber Amerika liebte, lange bevor sie dort angekommen war. Sie liebte Amerika für die Werte, die es verkörperte, weil Amerika versprach, einem Individuum die Möglichkeit zu geben, sein individuelles Glück anzustreben. Es gab für Rand keinerlei Verpflichtung, sich für die Verbesserung dieser Gesellschaft aufzuopfern, aber es ist ausgesprochen irrational, den Charakter einer Gesellschaft, in der man sich befindet, zu ignorieren. Die Tugend der Rationalität fordert uns auf, darüber nachzudenken, in welche Richtung sich die Gesellschaft entwickelt, in der wir uns befinden. Ayn Rand sprach sehr offen aus, dass wir einen Preis dafür zahlen müßten, wenn sich eine Gesellschaft in einen irrationale Richtung bewegt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s