Der Irakkrieg nach den Wahlen Ralph Peters macht …

Der Irakkrieg nach den Wahlen
Ralph Peters macht auf ein grundlegendes Versagen der politischen Klasse in Amerika aufmerksam, was sich vermutlich auch nach den Wahlen nicht ändern wird, wofür er leider mit „politischer Korrektheit“ keinen angemessenen Ausdruck findet:

Ganz egal, wieviele Truppen wir schicken, wir werden zwangsläufig scheitern, wenn wir unseren Truppen nicht erlauben, zu kämpfen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s