Aufständische Michael Ledeen geht auf seinem Blog …

Aufständische
Michael Ledeen geht auf seinem Blog auf ein interessantes Thema der Zeitgeschichte ein, den sog. „Werwölfen“ im besetzten Deutschland nach dem Ende des 2. Weltkrieges. Die Amerikaner konnte diese Terrorbewegung durch massive Repression („Abu Ghraib war nichts im Vergleich zu der verwerflichen Behandlung von Gefangenen im besetzten Deutschland, und unschuldige Opfer waren alltäglich, wofür sich unsere militärischen Führer überhaupt nicht entschuldigt haben. Ihre Ansicht war, dass die deutsche Bevölkerung zu verstehen hatte, ohne den geringsten Zweifel, dass wir kein Bemühen tolerieren würden, den deutschen Militarismus oder die Nazi-Doktrin wiederzubeleben.“) nach einigen Jahren vollständig besiegen, schreibt Ledeen. Allerdings bekam diese Bewegung auch keine Unterstützung aus dem Ausland, wie dies heute im Irak zu beobachten ist, fügt Ledeen warnend hinzu.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s