„Freiheit durch Sozialismus“= die Neokommunisten stellen sich auf

(Kommentar aus Berlin) Ein solches Ausmaß an historischer Blindheit und weltfremder dogmatischer Rechthaberei, wie sie
der jüngste Vereinigungsparteitag von PDS und WASG zeigte, war denn doch überraschend. Die neue Partei mit dem monopolistischen Anspruch der „Linken“ steht voll in den Denkschablonen des deutschen Kommunismus, der jetzt von den Sozialdemagogen Lafontaine und Gysi dargestellt wird. So waren denn auch alle wichtigen Kommunistischen Parteien der Welt mit Vertretern oder wenigstens Glückwunschadressen dabei, auch Kuba und Venezuela (Lafontaine: „Sie geben uns
Hoffnung“). Weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s