Irak – ein Test, der bestanden werden muss

Hinterlasse einen Kommentar

Juli 30, 2007 von wolfgang

Der Konservative Jonah Goldberg macht sich Gedanken über das, was mit den Irakern passiert, falls die amerikanischen Truppen das Land verlassen sollten. Robert Tracinski erwähnt in seinen beiden Aufsätzen zum Thema Irak (The Intellectual Stakes of the Iraq War und Iraq is a Test We Cannot Fail) diese Problematik überhaupt nicht, sondern schildert die verheerenden Folgen eines Abzuges auf der einen Seite und die positiven Seiten eines militärischen Erfolges im Irak auf der anderen Seite – für den Westen:

Die Terroristen wissen bereits, dass sie einen konventionellen, handfesten Kampf nicht gewinnen können. Ein Sieg im Irak würde ihnen mitteilen, dass sie auch einen Aufstand nicht gewinnen können.

Zu den beiden Artikeln von Tracinski hat Noumenalself einige kritische Bemerkungen gemacht -und ich denke, dass einige davon durchaus zutreffend sind: hier und hier.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: