Der Neoliberalismus ist nicht gut genug

Martin Lindner, Fraktionschef der Berliner FDP, erinnert uns daran, was der Neoliberalismus n i c h t ist, nämlich Laissez-faire-Kapitalismus:

Der Neoliberalismus ist nach dem Zweiten Weltkrieg gerade als Gegenmodell zum ungezügelten Laisser-faire-Liberalismus des 19. Jahrhunderts entwickelt worden.

Für die Linke mag der Neoliberalismus ein Schreckgespenst sein, aber für die Anhänger des Kapitalismus ist er nur eine Ideologie mit gemischten Prämissen, und deshalb ist er nicht gut genug.

Advertisements

4 Gedanken zu “Der Neoliberalismus ist nicht gut genug

  1. Pingback: Linkspartei - Keine Placebos, sondern die Ursachen bekämpfen ! « DirkGrund - über Suboptimales

  2. Pingback: Unabhängig - Kritisch - Frei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s