Freiheit ist kein universeller Wert

Hinterlasse einen Kommentar

April 1, 2008 von wolfgang

Freiheit ist bedauerlicherweise kein universeller Wert, den alle Menschen auf der Welt gleichermaßen schätzen würden. Nur Kulturen, die den Wert des Individuums schätzen und seine Fähigkeit und sein Recht anerkennen, selbst über sein Leben entscheiden zu können, sind zu politischer Freiheit fähig. Präsident Bushs Äußerungen in DIE WELT sind leider von reinem Wunschdenken geprägt:

Ich glaube, Freiheit ist ein universeller Wert. Es gibt Leute, die sagen, Bush will den Menschen seine Werte aufzwingen. Das sind doch aber nicht meine Werte, sondern universelle Werte – Werte, die sich in der Geschichte bewährt haben, Werte auch, die gottgegeben sind. Und ich denke, dass diejenigen, die ein gutes und bequemes Leben führen, die Pflicht haben, anderen zu helfen, auch in den Genuss von Freiheit zu kommen. Das ist das einzige wirksame Gegenmittel gegen Ideologen, die um ihrer politischen Ziele willen Unschuldige ermorden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: