Briefe an Deutschland

Ich möchte an dieser Stelle auf ein Blog verweisen, an dem ich mich auch hin und wieder beteiligen möchte: Briefe an Deutschland. Das Blog wird Leserbriefe, Briefe an Abgeordnete und Petitionen veröffentlichen, die Werten wie Vernunft, Objektivität, aufgeklärtes Eigeninteresse, Individualismus, Rechtstaatlichkeit, Säkularität, Freiheit, Kapitalismus und industrielle Zivilisation wieder eine Stimme in der öffentlichen Diskussion verschaffen sollen. Ganz aktuell gibt es einen Leserbrief vor mir zum Thema Die Linke und der Neoliberalismus, den DIE WELT allerdings nicht veröffentlicht hat.

Die Erde ausbeuten oder sterben

Es ist keine Drohung. Es ist eine Tatsache. Entweder entnimmt der Mensch der Erde die Rohmaterialien, die er zum Überleben braucht, oder er stirbt. Um zu leben, muss der Mensch, die Dinge produzieren, von denen sein Leben abhängt. Er muss die Natur erobern und sie zu seinem Vorteil nutzen. Diese Tatsache kann man nicht umgehen. Sogar der „edle Wilde“ muss sammeln oder untergehen. Selbst dann, wenn eine Person gar nichts produziert, kann sie nur überleben, wenn sie indirekt die Erde ausbeutet, indem sie parasitär von den ausbeuterischen Bemühungen der Anderen lebt. Diese Tatsachen ärgern einige Leute. Dies sollte es aber nicht: Deshalb die Kampagne: „Exploit the Earth or Die™”.

T-Shirts